Verbrechensbekämpfung

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Warnung vor Autoklau mit Schloßtrick

CIMG00021

Beobachtungen und Hinweise von Nachbar Roman Perlia zu einer neuen Form von Autoklau:
Es war an einem frühen Morgen im November, als wir unser Auto ohne Schließzylinder vor der Haustür vorfanden, Gott sei Dank noch vor der Haustür, aber hierzu gleich mehr. In der Fachsprache des Milieus heißt das: „DAS SCHLOSS IST GEZOGEN“.
In unserem, wie auch in diversen anderen Fällen in unserer Siedlung, handelt es sich um einen BMW X5, welches laut Statistik wohl das beliebteste Auto der Langfinger ist. Aber wir hörten auch von betroffenen Nachbarn mit anderen Automarken.
Wie gesagt, es war an einem frühen Morgen Anfang November gegen 0700 Uhr, als wir den versuchten Diebstahl unseres vor der Haustür geparkten Autos bemerkten. Warum nur versuchter Diebstahl? Wir nehmen an, weil unser Sohn gegen 0100 Uhr morgens ein dringendes Bedürfnis verspürte und uns in dieser Nacht weckte. Durch das plötzlich eingeschaltete Licht im Haus, müssen die Langfinger, die auf der Strasse an unserem Auto zugange waren, Angst bekommen haben und sind ohne ihre Arbeit zu beenden, geflüchtet. Das „gezogene Schloss“ wurde dann von unserem Nachbarn ein paar Tage später im Vorgarten gefunden. Die Einbrecher hielten wohl nichts davon, bei einer evtl. Polizei-Durchsuchung mit einem Schloss in der Tasche erwischt zu werden.
Die Vorgehensweise der Langfinger ist recht simpel: Im Ersten Schritt wird das Schloss, bzw. der Zylinder sauber ausgebaut. Danach werden die Blendkappe und der Türgriff wieder so aufgesetzt, dass man augenscheinlich nichts bemerkt. Das Fehlen des Türschlosses ist kaum zu bemerken, da man meisten nur noch mit Funk das Auto öffnet.
Das Türschloss ist nun in den Händen der organisierten Kriminalität und wird im zweiten Schritt so manipuliert, dass es mit einem neuen Schlüssel zu öffnen geht. Nach ein paar Tagen wird das manipulierte Schloss wieder eingesetzt und das Fahrzeug kann jederzeit auf „normalen Wege“ aufgesperrt und anschließend über ein Notebook, welches an das elektronische Steuergerät angeschlossen wird, gestartet werden. Sämtliche Alarmsysteme werden technisch umgangen. Der Diebstahl dauert keine zwei Minuten und das Auto kann normal weggefahren werden.
Die Langfinger arbeiten mit GSM-Blockern, die es verhindern, das Auto über GPS aufzuspüren, so dass auch diese technische Neuerung nichts nutzt, das gestohlene Auto zu versuchen wiederzufinden. Laut Polizei kam es schon vor, dass gestohlene Autos irgendwann wieder GSM-Signale aussenden, jedoch von einem weit entfernten Ort im osteuropäischen Teil Europas.
Festzustellen, ob sein Auto für einen Abtransport vorgesehen ist, ist eigentlich nur, dass man wie früher üblich, das Auto mit seinem Schlüssel auf, oder zusperrt. Also, liebe Nachbarn unserer Siedlung, dann wälzen Sie mal die Bedienungsanleitungen Ihrer Fahrzeuge, damit Sie diese nicht nur mit der Software bedienen und schauen Sie nach, wo sich der Schlüssel des Autos versteckt und probieren es dann einfach aus, ob der Schlüssel noch passt, oder ob er vielleicht auch „ins Leere“ fällt. Passen Sie auf Leute auf, die sich verdächtig verhalten und scheuen Sie sich nicht davor die Hotline des Freundes und Helfers, 110 zu wählen, oder gleich die netten Damen und Herren des Landeskriminalamts, Abteilung Verbrechensbekämpfung in der Charlottenburger Chaussee, Tel: 030-4664-272225, anzurufen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Und? Gab es Nachpflanzungen?...
Und? Gab es Nachpflanzungen? Wie sieht es inzwischen...
Marita (Gast) - 27. Mai, 10:06
Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 25. Jan, 20:03
Belastetes Erbe? Welche...
Zuletzt in der Energieeinsparverordnung von 2013 (EnEV...
BlogNachbarn - 8. Jan, 11:48

BlogNachbarn - 2. Jan, 11:00

BlogNachbarn - 19. Dez, 23:20

BlogNachbarn - 11. Dez, 00:19

BlogNachbarn - 28. Nov, 10:34

BlogNachbarn - 22. Nov, 13:20
Am Freitag, den 25.11.2016...
Am Freitag, den 25.11.2016 öffnet der Waldweihnachtsmarkt...
BlogNachbarn - 18. Nov, 11:07

Homepage und Impressum Siedlerverein IGSH

Suche

 

Status

Online seit 2700 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 27. Mai, 10:06

Aufklärung
Ausflüge
Bahn
BI
BI "Zwischen den Gleisen"
Buecherboxx
Der Tag
Eichkamp
Einbrüche
Empfehlungen
Energie
Entdeckungen
Feste
Funkturm
Garten
Geschichte
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren